Tipp: Mit McMakler Immobilien einfach vermarkten ->>
Tipp: Mit McMakler Immobilien einfach vermarkten ->>
Beliebt:
Alles:

Infos zu McMakler

McMakler steht für eine neue Generation von Maklern. Statt auf eine vom Miet- bzw. Kaufpreis abhängige Provision zu setzen, bietet McMakler seinen Wohnungsvermittlungsservice zum Festpreis an. Dabei nimmt dir das Unternehmen alles ab, angefangen bei der Exposé-Erstellung bis hin zur Schlüsselübergabe der erfolgreich vermittelten Wohnung. Gegründet wurde McMakler 2015 von Lukas Pieczonka und Hanno Heintzenberg. Der Firmensitz ist in Berlin. Dort, sowie in Leipzig, München, Köln und Hamburg sowie mittlerweile ca. 30 weiteren deutschen Städten, kannst du die McMakler-Dienste in Anspruch nehmen.

So funktioniert McMakler

McMakler richtet sich vornehmlich an Vermieter und Verkäufer. Über ein Kontaktformular auf der Webseite machst du erste Angaben zu der Wohnung, die du anzubieten hast. Ein Besichtigungstermin folgt, ebenso wie eine Bewertung deiner Immobilie und ein Exposé. Dieses stellt McMakler für dich auf gängigen Plattformen ein, kümmert sich um alle Anfragen, führt die Wohnungsbesichtigungen durch und trifft dann eine Vorauswahl der Interessenten für dich. Auch bei der Schlüsselübergabe ist McMakler noch für dich da, falls gewünscht – ein Rundumpaket also. McMakler operiert ausschließlich auf Erfolgsbasis. Nur bei erfolgreicher Vermittlung deiner Immobilie (sprich: Miet- bzw. Kaufvertragsabschluss) wirst du zur Kasse gebeten und musst die vereinbarte McMakler-Gebühr zahlen.

McMakler

Screenshot der Webseite McMakler

Preise von McMakler

Im Moment kostet dich der McMakler-Service für Vermietungsobjekte 498 Euro (wenn die Kaltmiete unter 1.200,- Euro liegt). Das Verkaufen deiner Immobilie kostet dich über McMakler nichts. Die Kosten trägt der Käufer. Bist du gewerblich tätig bzw. willst Gewerbeimmobilien über McMakler an den Mann bringen, fallen andere Preise an. Diese werden fallspezifisch abgesprochen. So oder so: Die Gebühr zahlst du immer erst am Ende des Auftrags, ausschließlich auf Rechnung.

Besonderheiten

McMakler richtet sich an Vermieter bzw. Verkäufer. Stehst du auf der anderen Seite, suchst also eine Wohnung, kannst du seit kurzem jedoch auch von McMakler profitieren. Auf der Webseite gibt es jetzt den Reiter “Unsere Immobilien”, unter dem du aktuelle Angebote findest.  Weil McMakler noch in den Anfängen steckt, ist das Unternehmen vermehrt auf der Suche nach Aufträgen und bietet dir eine Belohnung für jedes erfolgreich vermittelte Mietobjekt (100 Euro) sowie Verkaufsobjekt (1.000 Euro). Diese Belohnung erhältst du, sobald der Miet- bzw. Kaufvertrag der von dir McMakler bekanntgegebenen Wohnung unterschrieben wurde.

Social Media

Auf der Facebook-Seite von McMakler findest du Posts rund um das Vermieten von Wohnungen, dazwischen auch das eine oder andere Mietangebot. Auch ein Blog steht dir zur Verfügung, ebenfalls mit hauptsächlich Tipps rund um das Vermieten bzw. Verkaufen einer Wohnung. Wohnungssuchende kommen hier etwas kurz. Auf LinkedIn ist McMakler ebenfalls vertreten.

McMakler: Fazit

Als Vermieter bzw. Verkäufer solltest du auf jeden Fall einen Blick auf das Angebot von McMakler werfen. Der Festpreis ist super und zudem nur bei erfolgreicher Vermittlung deiner Immobilie zu zahlen. Bei Interesse kannst du dir auf der Webseite im Vorfeld schon mal ein Musterexemplar einer Immobilienbewertung herunterladen. Daten und Ausführlichkeit dieser Musterbewertung überzeugen – und McMakler als Gesamtkonzept für Wohnungsinhaber ebenso.

McMakler besuchen

McMakler Erfahrungen

2.8
2.8 von 5 Sternen
26 Bewertungen
2.8 von 5 Sternen
1.8
1.8 von 5 Sternen
8 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
1.8 von 5 Sternen
2.4
2.4 von 5 Sternen
22 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
2.4 von 5 Sternen
3
3 von 5 Sternen
20 Bewertungen 2017
3 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Anzeige online gefunden von einem tollen Haus. Sofort angeschrieben. Rückruf kam… Es hat genau 5 Sekunden geklingelt. So fix kam ich nicht dran. Es folgten 2 Wochen lang der Versuch über Email und Hotline irgendwas zu erreichen. Nichts… Kein Rückruf… Email wegen Besichtigung wurde nicht beantwortet. Nach einigen Wochen kam dann die Mail dass das Haus verkauft ist. Da zahl ich lieber eine gescheite Provision und werde dafür nicht im Regen stehen gelassen.

  2. 7 Tage die Woche erreichbar. Super praktisch für vielbeschäftigte. Heißt es sonst meist entweder oder, kann ich hier sagen schnell und professionell.

  3. Wir haben über Mc Makler ein Zweifamilienhaus in Hohen Neuendorf gekauft- von Anfang an eine komplette Katastrophe. Dass Besichtigungstermine schwer zu bekommen sind, kann ich nur bestätigen. Die Zentrale versprach uns, dass sich der Makler bei uns melden würde – was nicht passierte. Nur weil wir so hartnäckig waren, bekamen wir den zuständigen Makler irgendwann ans Telefon – ansonsten wäre das nix geworden. Der Makler – ein selbstständiger Makler, der bei McMakler versuchte, sein Einkommen aufzubessern, kannte die Immobilie übrigens gar nicht! Dies war nicht zuletzt beim Besichtigungstermin zu merken, bei dem wir feststellten, dass er selber noch gar nicht vor Ort gewesen war. Energieausweis zur Besichtigung – Fehlanzeige! Im Nachhinein, sprich während des Kaufprozesses, stellten wir fest, dass sämtliche Angaben im Exposé falsch waren hinsichtlich Wohnfläche, Grundstücksgröße und Mieteinnahmen.

    Der Makler war nicht dazu in der Lage, uns gewünschte Unterlagen wie Versicherungsnachweis oder einen aktuellen Grundbuchnachweis zu besorgen. Entweder waren die Unterlagen veraltet oder er erreichte den Eigentümer nicht. Dieser war auch ehrlicherweise nicht immer gut zu erreichen, aber mit etwas Engagement und Hartnäckigkeit haben wir zumindest es geschafft.

    Der Makler hatte dann von uns den klaren Auftrag bekommen, die Verkaufsunterlagen aufzubereiten und die notwendigen Daten an unser Notariat zu senden. Alles was wir erhielten, war ein schlecht kopierter Scan, in den handschriftlich die Höhe der Provision eingetragen war- den Rest sollten wir selber ausfüllen. Da ich das so dem Notariat nicht schicken konnte, habe ich ein Datenblatt mit den notwendigen Eckdaten erstellt und die relevanten Objektunterlagen für den Notar selber zusammengestellt.

    Der Oberknaller war, dass der Makler dann einen Termin im Notariat für uns abstimmen sollte und uns und den Verkäufer dann informieren sollte. Wir hörten nichts mehr von ihm und stimmten uns- mal wieder- mit dem Verkäufer selber ab. Als wir mitten in der Beurkundung saßen, besaß der Makler die Dreistigkeit dort zu erscheinen – wir fielen aus allen Wolken. Als er sagte, das gehöre zum Service, habe ich einmal laut gelacht.

    Ganz ehrlich, ich habe zehn Jahre in der Immobilienbranche gearbeitet und weiß, wie guter Service geht. So jedenfalls nicht. MC Makler ist inkompetent hoch zehn und bietet absolut keinen Service- null. Start-ups kommen und gehen…Lieber Hände weg von MC Makler….Und einen langeingesessenen Makler mit Referenzen auswählen….Es gibt auch gute Makler….MCMakler gehört definitiv nicht dazu

  4. Ich hatte eine Anfrage zu einem Einfamilienhaus in Berlin gestellt. Ich erhielt eine SMS, dass man mich telefonisch nicht erreicht hätte und ich mich bei der Hotline bezüglich eines Besichtigungstermins melden soll. Es hatte aber niemand versucht bei mir anzurufen. Als ich mich meldete, war das Objekt angeblich schon in der Kaufverhandlung. Alternative Vorschläge kamen leider keine. Seit 1 Woche erhalte ich nun wieder E-Mails zum ersten angefragten Objekt, immer mit dem Text…wir haben Sie telefonisch leider nicht erreichen können, melden Sie sich! Es hat nie jemand angerufen….Zum Glück habe ich einen anderen Makler gefunden, der sogar tatsächlich anruft. Kundenbetreuung sieht für mich definitiv anders aus

  5. Hatte mich bei mcmakler angemeldet, um meine Wohnung zu verkaufen. Erstmal meldete sich ein junger Mann aus Berlin. Dann rief ein Makler aus meiner Region an, der wie er sagte, für mcmakler arbeite für wenig Geld. Deshalb habe er auch kein Interesse an dem Verkauf meiner Wohnung. Ich sollte lieber direkt vor Ort verkaufen. Für ihn lohnt sich das nicht. Kann ich menschlich verstehen, aber ist nicht so kundenorientiert. Nach einem Gespräch mit Berlin, das völlig daneben war, kann ich nur sagen, Hände weg von diesem Unternehmen.

  6. Da McMakler ein Grundstück anbot, habe ich die Firma angeschrieben und um das Exposé gebeten. Das Exposé kam sehr schnell. Es kam aber bis zum heutigen Tag zu keinem Besichtigungstermin. Man versprach mir, mich zu informieren und zurückzurufen. Leider passierte das im Laufe der 3 Monate nur 1 Mal und man vertröstete mich.
    Bis heute steht das Grundstück im Internet zum Verauf.
    Ich arbeite für eine Hausbaufirma und habe Interessenten, die dort bauen möchten.
    Ich habe mich mit dem Firmennamen gemeldet, nicht privat oder anonym. Auch habe ich mich bereit erklärt die Kundennamen zu nennen und wir (Mcmakler, Interessenten und ich) gemeinsam eine Besichtigung vornehmen können.

  7. Habe mein Haus über McMakler verkauft.
    Soweit, so gut. Makler war kein Mitarbeiter sondern ein anderer freier Makler in meiner Region, unter Vertrag, wie sich später herausstellte. Im Vertrag stand 3% (netto) vom Käufer. Nach einer Neubewertung wurde mit 4% (netto) inseriert. Angeblich wurden Einzelbesichtigungen durchgeführt. Vom Käufer habe ich jetzt erfahren, dass es bei ihm gleich mehrerer Interessenten waren und frei im Haus herumliefen. Das hatten wir van Anfang an untersagt und es wurde auch bestätigt. Wir würden auch nicht immer im Vorfeld über anstehende Besichtigung informiert, sondern idR im Nachhinein. Für die Bestätigung der Reservierung / Anzahlung mussten die Käufer dem beauftragten Makler praktisch hinterher telefonieren. Angeblich hätte er keine Möglichkeit den Zahlungsverkehr zu Verfolgen. Alles zentral in Berlin verwaltet. Wie wir beim ersten Treffen mit den Käufern feststellen wurden sie über das Objekt nicht gut informiert. Wenn wir nicht auf ein persönliches Kennenlernen gepocht hätten wären die Interessenten uns von der Fahne gegangen. Aber von der eigenen Professionalität natürlich zutiefst überzeugt der Herr. Na, ja, ist ja nochmal gut gegangen, aber die Nachahmung wird nicht empfohlen. Holt Euch lieber einen in Eurer Nähe.

  8. Nie wieder. Von Berlin würde ich ständig genervt, dann wurde ich, nach der wirklich kompetenten Einwertung des Maklers vor Ort, er kann mir nur leid tun, wieder angerufen und nach dem Auftritt des zuständigen Maklers befragt. War das nicht schon in der ehemaligen DDR üblich? Danach wollte ich einfach nichts mehr mit diesem Unternehmen zu tun haben.

  9. Sehr gute und durchdachte Vermarktungsstrategien. Meine Mama und ich können endlich verkaufen. Dank McMakler. Tolles Team. Ich bedanke mir herzlich.

  10. Leider kann ich nur ein schlechte Bewertung geben. Bei einer Hausbesichtiging mit der derzeitigen Provision erwarte ich das man ein paar Daten zum Haus im Kopf hat. Unsere Fragen wurden mit dem Hinweis das alles im Expose steht beantwortet.
    Ein Termin, 3 verschiedene Handynummern und zum Termin leider keinen erreicht.

    Wir würden keine Immobilie mehr von McMakler besichtigen.

  11. Keine Immobilienbewertung, fehlerhaftes Expose, falscher Grundriss, falscher Stadtteil, keine Rückmeldung. Unter Professionalität verstehe ich was anderes.

  12. Beim Verkauf des Hauses lief alles perfekt. Ich wurde nach der Onlineanfrage sofort kontaktiert und wurde an eine sehr kompetente, erfahrene und überaus zuvorkommende Maklerin aus meiner Umgebung vermittelt. Ich war sehr zufrieden und kann McMakler nur weiterempfehlen.

  13. Äußerst unprofessionell und inkompetent.
    Die Wohnungsbesichtigung lief wie auf dem Fließband ab. Danach immer wieder per Mail und telefonisch angegeben, dass man an der Wohnung intressiert ist.
    Leider bekommt man keinerlei Informationen weiter.
    Das können andere Markler mit Sicherheit viel besser!
    Als Markler überhaupt nicht zu empfehlen

  14. Unerfahren aber arrogant, wenn man so wenig Ahnung von Immobilen hat, sollte man sich nicht Makler nennen. Termin kurzfristig abgesagt, schlechtes Exposé. So bindet man keine Kunden. Nicht zu empfehlen.

  15. Sehr netter Kundenservice – Da ich Berufstätig bin konnte ich nicht zu dem vorgeschlagenen Besichtigungstermin kommen. Ohne groß zu zögern wurde mir ein neuer Termin angeboten. Die Besichtigung war angenehm – endlich mal keine Massenbesichtigung in Berlin!

  16. Hatte einen fest zugesagten Besichtigungstermin, jedoch kaum an dem Ort angekommen, der Anruf, die Besichtigung sei abgesagt, es habe sich bereits ein Mieter gefunden. Aus Angst vor möglichen Forderungen sollte dann der Termin plötzlich doch stattfinden, obwohl keine Entscheidung mehr zu erwarten war. Einfach nur schlecht.

  17. Ein sehr gutes Konzept! Wir haben uns mit dem Verkauf unseres Einfamilienhauses bei McMakler sehr aufgehoben gefühlt. Herr Wallner hat einen herausragenden Job gemacht. Liebe Grüße aus München

  18. Ich hatte eine sehr gute Erfahrung mit dem Anbieter! Der Makler war stets pünktlich und pflegte einen sehr guten Umgang, war gut organisiert. Würde ich weiter empfehlen!

  19. Toller Internetauftritt sonst nur heiße Luft.E-Mails an McMakler verschwinden auf wundersame Weise, Telefonhotline verspricht alles dann passiert nichts.Nach Wochen dann E-Mail wegen einem Besichtigungstermin bekommen den ich nicht hätte einhalten können.Also Button für Vorschläge gedrückt und abgeschickt.Seit 2 Wochen keine Antwort. Hotline angerufen. Es meldet sich jemand bei ihnen hieß es. Ist jetzt wieder eine Woche her.Vom Service auf den Niveau von O2.

  20. Kann mcmakler nur weiter empfehlen! Reibungslose Besichtigung mit einem freundlichen und professionellen Makler.

  21. Sehr guter, zügiger und effizienter Service!

  22. Die Vermietung der Wohnung meiner Eltern war super! Das Exposé war am nach einem Tag erstellt und der Mietvertrag in gut einer Woche unterschrieben! Zugegeben war die Wohnung für uns nur schwer vermietbar – für McMakler anscheinend kein Problem! Bis zum nächsten Mal!

  23. Sehr unzuverlässig.
    Versprechen werden nicht gehalten. Mir wurde der Verkauf einer Immobilie zugesagt. Nachdem klar wurde, das zunächst keine zusätzlichen Geschäfte mit mir zu machen sind, hat sich der Makler nicht mehr auf Anrufe und Nachrichten gemeldet.
    An Absprachen hat sich die Hotline ebenfalls nicht gehalten.

  24. Wir haben McMakler für den Verkauf unserer Eigentumswohnung in Berlin-Friedrichshain in Anspruch genommen und sind vollends zufrieden. Die Wohnung wurde nach 2 Monaten schneller als erwartet erfolgreich verkauft.

  25. Zweimal habe ich dort angerufen wegen zwei unterschiedlichen Wohnungen. Jedesmal wurde mir ein Rückruf versprochen wegen Besichtigungsterminen. Es ist nie etwas passiert! Schlecht, schlechter, Mc Makler!

  26. Der Service hält leider nicht, was der Internetauftritt verspricht.
    Haben nach wochenlangem Warten einen Auszug aus der Bodenrichtwertkarte zugeschickt bekommen, welche jeder selbst einsehen kann. Keinerlei professionelle Beratung oder Einschätzung der Verkaufschancen.

  27. Nach dem überraschenden Verlust meiner Tante standen wir mit einer relativ großen Erbengemeinschaft vor der Aufgabe, die Eigentumswohnung zu verkaufen. Der von uns bevollmächtigte Erbe (ein Cousin von mir) hat daraufhin McMakler beauftragt. Der erzielte Preis war sehr zufriedenstellend und der Verkaufsprozess ebenfalls. Daher kann ich den Anbieter empfehlen.

  28. Ich war – aus den aktuell üblichen Gründen (Euro-Krise, Höchststände an den Aktienmärkten, drohende Inflation etc.) auf der Suche nach einer Geldanlage in Immobilien. Ich wurde nicht enttäuscht und habe, so hoffe ich, meine Schäfchen ins trockene gebracht. VG, Berthold

  29. Wir waren skeptisch, aber der Makler hat seine Arbeit gut gemacht. Der ganze Verkaufsprozess unserer Immobilie war sehr gut.

  30. McMakler habe ich noch nicht genutzt, aber mir gefällt das Konzept. Ich hoffe, die günstigen Preise setzen sich durch.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
McMakler besuchen Tipp: McMakler Tipp: McMakler